Kenny Beats, Larry June & Knucks: Neue Single fusioniert UK Rap mit US-Vibes

Kenny Beats, Larry June & Knucks: Neue Single fusioniert UK Rap mit US-Vibes

Nachdem Knucks im letzten Jahr mit »Alpha Place« eins der stärksten Alben aus Großbritannien der letzten Jahre abgeliefert hat, ist der Nord-Londoner zurück mit einer neuen Single und hat dafür illustre Gäste mitgebracht. Für dass Instrumental zeigt sich Kenny Beats verantwortlich, der Kendrick Lamars »Purple Hearts« samplet und einen smooth-diesigen Unterbau serviert.

Von Cali nach North London

Die transatlantische Verbindung wird obendrein noch erweitert durch den Featurepart von Cali-Rapper Larry June, der selber in diesem Jahr durch sein The Alchemist-produziertes Album »The Great Escape« in bester Verfassung ist und auch auf diesem Track wieder mit seinem unaufgeregten Flow abliefert. 

Auch wenn diese Kollabo auf den ersten Blick erstmal sehr überraschend kommt, so macht sie doch allein wegen der sich ziemlich gut ergänzenden Rapstile der beiden erstaunlich viel Sinn. Guter Auftakt von Knucks in ein hoffentlich bald kommendes Projekt!

FAZIT
Knucks liefert mit Larry June und Kenny Beats eine starke, überraschend harmonische Kollaboration, die Erwartungen für zukünftige Projekte weckt.
7